Zum Inhalt springen

EGO-X 3,5 Zoll Abgasanlage ab Kat ohne EWG für Audi RS3 8P

€2.499,00

EGO-X 3,5 Zoll Abgasanlage ab Kat ohne EWG für Audi RS3 8P


Diese EGO-X Abgasanlage ohne EWG für den Audi RS3 8P ist handgefertigt. Der Rohrdurchmesser beträgt 3,5 Zoll (89mm).

Sofern das Fahrzeug über eine Fahrprofilauswahl (Sporttaste) verfügt, ist auch eine Steuerung über diese möglich.
Sofern Ihr Fahrzeug über keine Fahrprofilauswahl verfügt, kann die Steuerung über einen im Lieferumfang enthaltenen Taster erfolgen. Dieser Taster ist in silber oder schwarz und mit den folgenden Beleuchtungsfarben erhältlich: rot, grün, blau oder weiß.
(Schalter beleuchtet = Klappe zu, Schalter unbeleuchtet = Klappe offen).
Bitte geben Sie im Kommentarfeld beim Bestellabschluss Ihre Farbauswahl an, sodass wir den gewünschten Taster beilegen können.
Sofern Sie das Bull-X Tronic Steuergerät dazugekauft haben, ist es weiterhin möglich die Klappe im Stand zu öffnen, jedoch regelt das Steuergerät die Abgasklappe im Fahrbetrieb nach EWG Richtlinien.


Generell bietet die Bull-X Tronic zwei Möglichkeiten der Steuerung:
- Sport (Dynamic, Race)
- Comfortmodus (Klappe öffnet ab 75% Drosselklappenstellung)

Technische Daten:
  • Rohrdurchmesser: 89mm (3,5 Zoll)
  • Rohrmaterial: Edelstahl
  • Absorptionsschalldämpfer: im Haus handgefertigt
  • ab Katalysator
  • ohne Zulassung im Bereich der STVZO
    Passend für die Plattformen:
    • Audi RS3 8P
    • Audi A3 3.2 quattro modelle
    Dieser Artikel ist nicht für die Nutzung im öffentlichen Straßenverkehr zulässig - Einsatz nur für Rennsportzwecke!

    ACHTUNG! Die angebotene Abgasanlage ist nicht zulässig im Bereich der Straßenverkehrszulassungsordnung! Mit der EWG Bull-X Tronic Steuerung und dem EG-Katalysator dürfen Sie sich legal im öffentlichen Straßenverkehr mit Ihrem Fahrzeug bewegen. Die Benutzung aller anderen Katalysatoren ist nur für Rennsport-Zwecke gedacht. Sofern Sie, trotz unseres Hinweises, eine Downpipe mit einem Katalysator OHNE EG-Genehmigung verbauen, machen Sie sich strafbar. Drohende Konsequenzen können unter anderem sein: Erlöschen der Betriebserlaubnis, Stilllegung des Fahrzeugs, Anzeige wegen Steuerhinterziehung sowie eventuelle Ermittlungen von Seiten der Umweltbehörde.